Urlaub auf Gran Canaria – Erholung im Inselparadies

Urlaub auf Gran Canaria – da denken viele gleich an unberührte Strände, ursprüngliche Natur und wunderschöne Sonnenuntergänge. Ein Urlaub auf Gran Canaria lässt sich auf viele Weisen verbringen. Während einige Ruhe und Abgeschiedenheit suchen, möchten andere lieber etwas mehr auf den „Putz“ hauen und sich im Nachtleben der spanischen Insel tummeln.

Urlaub auf Gran Canaria – 14 unterschiedliche Klimazonen inklusive

Die drittgrößte der Kanarischen Inseln wird wegen ihrer differenzierten Vegetation und ihrer verschiedenen Klimazonen auch als „Mini-Kontinent“ bezeichnet. Bei einem Urlaub auf Gran Canaria haben Sie die Möglichkeit, nicht weniger als vierzehn unterschiedliche Klimazonen auf ein und derselben Insel kennenzulernen. Der südliche Teil ist aufgrund der Nähe zur Sahara sehr trocken und heiß, die Temperaturen können hier tagsüber bis auf 50 Grad Celsius klettern.

 urlaub auf gran canaria

Das milde Klima der Insel ist bei Mittel- und Nordeuropäern sehr beliebt. Besonders Deutsche und Engländer verbringen ihre Ferien auf Gran Canaria. Die wichtigsten Touristenorte auf der Insel sind San Augustin, Playa des Inglés und Maspalomas.

Sehenswürdigkeiten, die Sie bei Ihrem Urlaub auf Gran Canaria nicht verpassen sollten

 

 

Wichtige Sehenswürdigkeiten auf der Insel sind der auch „Venedig des Südens“ genannte Fischerort Puerto de Mogán, der Höhlenkomplex Cenobio de Valerón sowie der Kakteenpark Cactualdea in der Nähe von San Nicolás de Tolentino. Bei Ihrem Urlaub auf Gran Canaria sollten Sie außerdem die Höhlen von Artenara und die Orte Fataga und San Bartolomé unbedingt besichtigen. Die Dünen von Maspalomas und das archäologische Freilichtmuseum Mundo Aborigen sind weitere Highlights, die sie bei einem Urlaub auf Gran Canaria, den Sie im World Wide Web buchen, nicht verpassen sollten.

 

GD Star Rating
loading...
Urlaub auf Gran Canaria – Erholung im Inselparadies, 5.0 out of 5 based on 4 ratings